Wir freuen uns auf Nachwuchsleistungzentren

folgender Topclubs:

FC Erzgebirge Aue

Der FC Erzgebirge Aue ist ein Fußballverein aus Sachsen und spielt aktuell in der zweiten Bundesliga. Der Traditionsclub wurde 1949 gegründet und gewann zwischen 1956 und 1959 drei DDR-Meisterschaften.

Wir freuen uns auf die U11 Junioren der Erzgerbirger und senden jetzt schon ein herzliches „Glück auf“ ins gut 400km entfernte Aue.

ZUR WEBSEITE

Kickers Offenbach

Der Offenbacher Fußball Club Kickers 1901 e.V. ist der größte Fußballverein in der Stadt Offenbach am Main. Bereits 1899 wurde der OFC gegründet und spielt derzeit in der Regionalliga Südwest.

In seiner Geschichte gehörte der Club mehrmals der Bundesliga und der 2. Liga an. 1970 gewann er als erster Zweitligist den DFB-Pokal.

ZUR WEBSEITE

SV Wehen Wiesbaden

Der SV Wehen Wiesbaden ist ein hessischer Fußballverein, beheimatet im Taunussteiner Stadtteil Wehen.

Die Profifußballabteilung ist mittlerweile im benachbarten Wiesbaden ansässig. Bis 2007 spielte die Fußballabteilung als SV Wehen – Taunusstein und gehört derzeit der dritthöchsten deutschen Spielklasse an.

ZUR WEBSEITE

Inter Mailand

Ein echtes europäisches Schwergewicht kommt aus Norditalien zu uns an die Singold. Mit 18 nationalen Meistertiteln, sieben nationalen Pokalsiegen, dem dreimaligen Gewinn des Europapokals der Landesmeister, dem dreimaligen Gewinn des Weltpokals und drei Finalsiegen im UEFA-Pokal bzw. der UEFA Europa League zählt Inter Mailand zu den erfolgreichsten Fußballvereinen der Welt.
 
Der F.C. Internazionale ist außerdem neben Manchester United, dem FC Barcelona und dem FC Bayern München einer von vier Clubs, welche in einer Saison das große Triple – bestehend aus der nationalen Meisterschaft, dem nationalen Pokalwettbewerb und der UEFA Champions League – erringen konnten. 
 
ZUR WEBSEITE

FC St. Pauli

Mit dem FC St. Pauli macht sich ein weiterer Kultclub vom Hamburger Kiez auf den weiten Weg von der Elbe an die Singold. Wir freuen uns ganz besonders den Traditionsverein und „Weltpokalsiegerbesieger“ von 2002 hier in Schwabmünchen zu begrüßen und hoffen auf die traditionell große Anhängerschar aus der Hansestadt. 

Auch sportlich läuft es für den aktuellen Zweitligist vom Millerntor rund. Seit 2007 befinden sich die Kiezkicker im deutschen Oberhaus und gehören somit seit mehr als 10 Jahren zu den besten 36 Mannschaften im deutschen Profifußball.

ZUR WEBSEITE

1. FC Heidenheim 1846

Der Fußballclub aus der etwa 150km entfernten Stadt an der Brenz, nahm in den letzten 15 Jahren eine fast schon sensationelle Entwicklung.

In der Saison 2003 / 04 noch Verbandsligist grüßt der 1. Fussballclub Heidenheim 1846 e.V. derzeit aus dem deutschen Unterhaus und startet heuer bereits in die vierte Zweitligasaison.

ZUR WEBSEITE

SLASK Wroclaw

Internationalen Glanz bringt der polnische Erstligist und Europokal-Teilnehmer Slask Wroclaw an die Singold.

Beheimatet im zur Fußball-Europameisterschaft 2012 erbauten neuen Stadion Miejski, steht der zweimalige polnische Meister mit Ablauf der Saison 2016/17 auf dem neunten Platz der ewigen Tabelle der Ekstraklasa.

ZUR WEBSEITE

Sparta Prag

Pavel Nedvěd, Tomáš Rosický, Petr Čech um nur einige Weltstars zu nennen, stammen aus der Kaderschmiede des tschechichen Rekordmeisters Sparta Prag.

Der Haupstadt-Club ist einer der ältesten, bekanntesten und populärsten tschechischen Fußballvereine. Neben zahlreichen nationalen Titeln, weist Sparta eine stolze Bilanz von insgesamt 292 Europapokalspielen auf.

ZUR WEBSEITE

FC Wacker Innsbruck

Aus der Tiroler Landeshauptstadt kommt der fünfmalige österreichiche Meister FC Wacker Innsbruck zu uns nach Schwabmünchen.

Die in Schwarz-Grün auflaufenden Jungs sind uns bereits durch einige Aufeinandertreffen bestens in Erinnerung und wir freuen uns ganz besonders auf ein Wiedersehen.

ZUR WEBSEITE

SV Grödig

Ebenso wie der FC Wacker, reist auch der Sportverein Grödig aus Österreich an die Singold. Bis zur Saison 2015 / 16 gehörte der Verein aus dem Salzburger Land der ersten österreichischen Bundesliga an.
 
In der laufenden Spielzeit kämpft der aktuelle Tabellenzweite der Regionalliga West um die Rückkehr in den Profifußball. Den Mädels und Jungs wünschen wir viel Erfolg beim Junioren Masters 2018.
ZUR WEBSEITE

FSV Zwickau

Das sächsische Duo beim Masters komplettiert der Fußball-Sport-Verein Zwickau.
Der ehemalige Zweitligist und DDR-Meister erlebte in den letzten Jahren eine sportliche Tal- und Bergfahrt und ist momentan wieder auf dem Weg sich als Nummer vier in Sachsen zu behaupten.

2016 nämlich gelang den Westsachsen der Aufstieg in die 3. Liga und nährt so die Hoffnung zu alter Stärke zurückzufinden.

ZUR WEBSEITE

Karlsruher SC

Die wohl bekanntesten „Söhne“ des Karlsruher Sport-Club sind wohl Mehmet Scholl und Oliver Kahn.

Nach den Höhenflügen der frühen neunziger Jahre – den nicht nur Fußballromantikern in bester Erinnerung stehenden Euro-Fightern – macht der Club aus Baden derzeit sportlich schwierige Zeiten durch und musste nach dem Erreichen des 18. Platzes der letzjährigen Zweitligasaison den bitteren Gang in die dritte Liga antreten.

ZUR WEBSEITE

A.S. Cittadella 1973

Die AS Cittadella ist ein italienischer Fußballclub aus der venetischen Stadt Cittadella. Die meist in granatrot auflaufenden Kicker spielen derzeit in der zweithöchsten Spielklasse Italiens.

Der bis dato größte Erfolg der noch jungen Vereinsgeschichte ist Tabelle Rang 6 in der Saison 2009/10, woraufhin man die Möglichkeit hatte, in die Serie A aufzusteigen. In den Relegationsspielen um den Aufstieg scheiterte man allerdings im Halbfinale an Brescia Calcio.

ZUR WEBSEITE

Alemannia Aachen

Mit insgesamt 1481 Punkten aus 28 Spielzeiten und zusammen 1020 Spielen (Stand 10.10.2017) führt der Traditionsverein aus Aachen noch immer die ewige Tabelle der 2. Bundesliga an.

Auch wenn dieser erste Rang in Kürze bald an die SpVgg Greuther Fürth fallen dürfte, bergrüßen wir mit den Jungs vom Tivoli dennoch ein echtes Schwergewicht im deutschen Profifußball. Aktuell spielt die „Erste“ in der Regionalliga West und nicht nur eingefleischte Kenner wünschen sich die baldige Rückkehr der Schwarz-Gelben ins deutsche Unterhaus.

ZUR WEBSEITE

FC Ruzinov Bratislava

Der FC Ruzinov Bratislava ist ein Fußballclub aus der slovakischen Hauptstadt.

Gut 600 Kilometer müssen die Jungs aus der Donaustadt zurücklegen, um beim internationalen Jürgen Nicklas Hallenmasters 2018 dabei zu sein.